Christoph Schüll
Rechtsanwalt

Rechtsgebiete

  1. Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

  2. Arbeitsrecht für Arbeitgeber

  3. Vertragsrecht

  4. Reiserecht

  5. Verkehrsrecht

Vita

„Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind keine Gegenspieler – davon bin ich überzeugt. Als Anwalt ist es daher nicht meine Aufgabe, Konflikte zu inszenieren, sondern Lösungen anzubieten. Weil ich beide Seiten vertrete, kann ich Fragestellungen aus beiden Perspektiven kompetent betrachten. Meine Mandanten profitieren von der Weitsicht, die sich daraus ergibt; sowohl außergerichtlich als auch im Prozess“, betont Christoph Schüll.

Als Anwalt in unserer Kanzlei in Aachen berät er Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie Betriebsräte und Personalräte in den Bereichen individuelles und kollektives Arbeitsrecht; zu seinen Schwerpunkten gehören außerdem das Reiserecht, das Verkehrsrecht sowie das weite Feld des Vertragsrechts. Zudem betreibt er für Unternehmen das Forderungsinkasso.
Christoph Schüll studierte an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen und an der Universität zu Köln. Nach dem Referendariat in Aachen begann er seine anwaltliche Tätigkeit zunächst in Köln, bevor er im Jahr 2014 in die Kaiserstadt zurückkehrte. Dort gründete er zusammen mit Paul Heit und Kerstin Weuffen eine gemeinsame Kanzlei.

Seit Aufnahme seiner anwaltlichen Tätigkeit gilt sein großes Interesse vor allem dem Arbeitsrecht : „Der Perspektivwechsel macht für mich den Reiz dieses Rechtsgebiets aus. Hierin setze ich mich mit hohem Engagement und absoluter Professionalität für die Interessen meiner Mandanten ein“, erklärt der Anwalt. Den Willen zur Beratung auf höchstem Niveau unterstreicht auch sein Abschluss des Theorieteils im Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht sowie die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist das Verkehrsrecht, in dem er sich ebenfalls regelmäßig weiterbildet und für das er den theoretischen Teil des Fachanwaltslehrgangs abgelegt hat. „Auch wenn die Zeiten zurückgedrehter Tachos vorüber sind, wird die Unwissenheit von Autokäufern oder Unfallgeschädigten noch immer viel zu häufig schamlos ausgenutzt“, sagt Christoph Schüll. Entsprechend konsequent vertritt er auch hier die Interessen seiner Mandanten: gegenüber Autohändlern, Versicherungen und Leasinggebern.

Sprachen

  1. Deutsch
    Muttersprachenniveau
  2. Englisch
    Verhandlungssicher

Onlineprofile

  1. Proven Expert
  2. Anwalt.de
  3. LinkedIn
  4. Xing